myCSharp.de - DIE C# und .NET Community
Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 
 | Suche | FAQ

» Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?
» Forum-FAQ

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist wo online?

Ressourcen
» openbook: Visual C#
» openbook: OO
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Übersicht
» Wir über uns

» myCSharp.de Diskussionsforum
Du befindest Dich hier: Community-Index » Diskussionsforum » Entwicklung » Rund um die Programmierung » Bibliothek / Ansatz für Bildsuche
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen

Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen  

Bibliothek / Ansatz für Bildsuche

 
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
scoKi! scoKi! ist männlich
myCSharp.de-Mitglied

avatar-2850.png


Dabei seit: 05.04.2009
Beiträge: 89


scoKi! ist offline

Bibliothek / Ansatz für Bildsuche

Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden/löschen       | Top

Hallo zusammen,

wie würdet Ihr aktuell eine Bildsuche implementieren, welche eine eigene Datenquelle verwendet? (Also keine extern Daten von z.B. google / bing etc.)

Beispielsweise ist folgendes gegeben:
- Datenbank mit 1000 verschiedenen Tieren
-- Wobei jedes Tier ein eigenes Bild besitzt
-- Die Bilder gleichen sich nicht in Abstand, Winkel, Auflösung etc.

Ich habe bereits versucht mir ein Grundwissen zu Bildsuche anzueignen, jedoch würde ich gerne eure Meinung zu den bestpassendsten Frameworks / Bibliotheken dazu hören. (Egal ob kostenfrei oder kostenpflichtig)

Wichtig wäre vermutlich(?) dass die Suche  CIBR verwendet.

Ich denke, dass ich hierfür auf Frameworks wie  ML.NET oder  Tensorflow zurückgreifen müsste?

Danke + Grüße
01.08.2019 16:37 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Abt
myCSharp.de-Team

avatar-4119.png


Dabei seit: 20.07.2008
Beiträge: 12.925
Herkunft: Stuttgart/Stockholm


Abt ist offline

Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden/löschen       | Top

Ich werde jetzt nicht die Evaluierung für Dich übernehmen und die aktuellsten / passendsten Bibliotheken kommentieren - das ist Deine Aufgabe ;-)
Aber wir verwenden in unseren Projekten i.d.R. Azure Cognitive Services bzw. Azure Cognitive Edge.
01.08.2019 16:46 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
MrSparkle MrSparkle ist männlich
myCSharp.de-Team

avatar-2159.gif


Dabei seit: 16.05.2006
Beiträge: 5.177
Herkunft: Leipzig


MrSparkle ist offline

Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden/löschen       | Top

Der erste Schritt ist immer, die Anforderungen zu definieren. Du schreibst zwar im Titel von einer Bildersuche, aber du erwähnst nirgendwo, nach was eigentlich gesucht werden soll.

Wenn du keine existierende APIs dafür verwenden willst ("extern Daten von z.B. google / bing"), dann mußt du dein neuronales Netzwerk o.ä. selbst trainieren. Dafür findest du Dokumentationen und Code-Beispiele der jedweiligen Bibliothek. Das müßtest du dir auch erstmal anschauen, das kann dir das Forum nicht abnehmen.

Eine Datenbank mit nur einem Bild pro Tierart reicht dafür aber bei weitem nicht aus.
01.08.2019 19:09 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
scoKi! scoKi! ist männlich
myCSharp.de-Mitglied

avatar-2850.png


Dabei seit: 05.04.2009
Beiträge: 89

Themenstarter Thema begonnen von scoKi!

scoKi! ist offline

Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden/löschen       | Top

Danke für die Antworten.

Zitat:
Ich werde jetzt nicht die Evaluierung für Dich übernehmen

Das ist auch nicht das was ich möchte :-)

Zitat:
... Azure Cognitive Services ...

Danke dass Du mich auf diesen Weg gebracht hast. Da ich bisher keine Erfahrung mit MS-Azure sammeln konnte, war mir nicht klar des es Dienste gibt welche offenbar meinen Anwendungsfall abdecken.

Zitat:
neuronales Netzwerk o.ä. selbst trainieren

Dieser Fakt ist für mein Verständnis wichtig. Danke

Ich denke ich werde mich in den  Azure-Dienst CustomVision einarbeiten. Mir ist egal ob dieser online-basiert ist oder nicht, wichtig ist nur dass ich eine eigene Datenquelle / ein eigenes Kontingent an Bildern definieren kann.

Grüße
02.08.2019 08:21 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Abt
myCSharp.de-Team

avatar-4119.png


Dabei seit: 20.07.2008
Beiträge: 12.925
Herkunft: Stuttgart/Stockholm


Abt ist offline

Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden/löschen       | Top

Ein eigenes Modell bei Azure braucht pro Entität mindestens fünf Bilder zur Erkennung.
Alternativ bietet Azure (und auch AWS) bereits trainierte Basismodelle an (als SaaS).
02.08.2019 12:31 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Baumstruktur | Brettstruktur       | Top 
myCSharp.de | Forum
Antwort erstellen


© Copyright 2003-2019 myCSharp.de-Team | Impressum | Datenschutz | Alle Rechte vorbehalten. | Dieses Portal verwendet zum korrekten Betrieb Cookies. 24.08.2019 07:03