myCSharp.de - DIE C# und .NET Community
Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 
 | Suche | FAQ

» Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?
» Forum-FAQ

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist wo online?

Ressourcen
» openbook: Visual C#
» openbook: OO
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Übersicht
» Wir über uns

» myCSharp.de Diskussionsforum
Du befindest Dich hier: Community-Index » Diskussionsforum » Entwicklung » Rund um die Programmierung » Codeprüfung vor Übergabe an einen Compiler
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen

Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen  

Codeprüfung vor Übergabe an einen Compiler

 
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Krumnix
myCSharp.de-Mitglied

Dabei seit: 16.03.2018
Beiträge: 88
Entwicklungsumgebung: Visual Studio 2015
Herkunft: Schweiz


Krumnix ist offline

Codeprüfung vor Übergabe an einen Compiler

Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden/löschen       | Top

Hallo.

Wir haben hier einen Compiler, welcher Consolbasiert arbeitet.
Dieser wandelt an ANSI C angelehnten Code um, damit dieser auf einem Mikroprozessor läuft.

Wir schreiben den Code in UltraEdit und nutzen dort auch die Vorlage für ANSI C als Code Highlighting.

Jetzt ist es so, dass dieser Compiler keine Rückmeldung gibt, wenn der Syntax des Codes fehlerhaft ist.
Er bricht einfach ab. Anhand der "Zeit", wo er benötigt, können wir zwar erahnen, wo er sich grad befunden hat, aber das ist keine wirklich gute Vorgehensweise.

Da sich der Code leider nicht 100% an ANSI C richtet, und die meisten Fehler ein vergessenes Semikolon oder eine fehlende Klammer ist, bzw. ein Tippfehler in einer Variable, bin ich auf der Suche nach einer Möglichkeit, den Code vor der Übergabe an diesen Compiler zu prüfen.

Wie würdet ihr das machen?
Regex oder andere Tipps?
Gibt's ggf. schon Vorlagen für C#

Danke für ein paar Tipps.
10.01.2020 10:36 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
OlafSt OlafSt ist männlich
myCSharp.de-Mitglied

Dabei seit: 02.05.2011
Beiträge: 66
Entwicklungsumgebung: VS 2015 Community
Herkunft: HH


OlafSt ist offline

Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden/löschen       | Top

Den Code einfach durch einen C-Compiler jagen. VS hat so einen drin, der C++-Builder von Idera kann ANSI-C, ja sogar ein GCC unter Linux wird da helfen. Der Code muss ja nicht laufen, nur compilieren.

Und vielleicht gibt es zu dem Crosscompiler einen Kommandozeilenschalter, der "verbose" oder so lautet - manchmal spuckt der dann auch was brauchbares aus.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von OlafSt am 10.01.2020 10:46.

10.01.2020 10:46 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
pinki
myCSharp.de-Mitglied

avatar-4072.jpg


Dabei seit: 24.08.2008
Beiträge: 683
Herkunft: OWL


pinki ist offline

Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden/löschen       | Top

Vielleicht könnte man clang dazu benutzen.
13.01.2020 08:21 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Krumnix
myCSharp.de-Mitglied

Dabei seit: 16.03.2018
Beiträge: 88
Entwicklungsumgebung: Visual Studio 2015
Herkunft: Schweiz

Themenstarter Thema begonnen von Krumnix

Krumnix ist offline

Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden/löschen       | Top

Danke für die Tipps. Clang finde ich interessant.
Schaue ich mir mal genauer an :)
17.01.2020 10:53 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Baumstruktur | Brettstruktur       | Top 
myCSharp.de | Forum Der Startbeitrag ist älter als 4 Monate.
Der letzte Beitrag ist älter als 4 Monate.
Antwort erstellen


© Copyright 2003-2020 myCSharp.de-Team | Impressum | Datenschutz | Alle Rechte vorbehalten. | Dieses Portal verwendet zum korrekten Betrieb Cookies. 03.06.2020 06:06